Rezension: Das Reich Der Sieben Höfe - Dornen und Rosen

Lesegrund:

 

Dank einer Instagram-Buchbloggerin wurde ich auf das Buch "Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen" aufmerksam. Der Klappentext versprach einen Mix aus Abenteuer, Fantasy und Liebe und ich entschied, dass dies genau das richtige Buch war für meinen Strandurlaub!

 

Inhalt:

 

"Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflössende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entfüherer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Bald merkt Feyre, dass ihre Gefühle Tamlin gegenüber sich ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen und mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch ein uralter, grausamer Schatten liegt über dem Reich. Feyre muss einen Weg finden, um ihn aufzuhalten. Oder ihre Welt ist für immer verloren..."

 

(Textquelle: dtv Verlag)

 

Meine Meinung:

 

Ich liebe Die Schöne und das Biest : den Film - neu und alt-, die Musik, das Musical, einfach alles! Es ist deshalb wenig erstaunlich, dass ich mich auch in das Buch "Das Reich der Sieben Hoefe. Dornen und Rosen" verliebte, denn die Ähnlichkeit zu Die Schöne und das Biest ist nicht zu leugnen: ein junges Mädchen opfert sich für ihre Familie, um bei einem Biest zu leben, verliebt sich und muss schliesslich um ihre Liebe und um sein Leben kämpfen. Die offensichtlichen Parallelen zu Die Schöne und das Biest  sind irrelevant, denn das Buch ist spannend und fesselnd bis zum Schluss. 

 

Ich habe das Buch am Ende doch nicht am Strand gelesen, aber es trug mich mit Leichtigkeit durch einen 8-Stunden Flug :-). Ja, das Buch wird wahrscheinlich nicht den Pulitzer-Preis gewinnen und die Protagonisten sind sicherlich literarisch nicht einwandfrei ausgearbeitet, aber es ist das perfekte Urlaubsbuch für jedes "Mädchen", das Märchen liebt und gerne träumt.

 

Fazit:

 

Ein romatisches Fantasyabenteuer für Mädchen. Hier und da hat das Buch kleine Schwächen über die ich allerdings gerne hinwegsehe. Ich werde auch den zweiten Band lesen.

 

Informationen:

 

Titel: Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen.

Autor: Sarah J. Maas

Verlag: dtv Verlag

Erscheinungsdatum: Deutsche Erstausgabe 2017

Genre: Fantasy

Seitenzahl: 475

Preis: 18,95 (gebundene Ausgabe)

ISBN: 978-3-423-76163

Kommentar schreiben

Kommentare: 0