21. Juni 2019
"Wo ist der Glaube? An uns? An den Feminismus? An die Gleichheit?" Ich verbrachte im März diesen Jahres einige Tage in Marrakesh und während ich mir auf dem Zentralplatz 'Djemaa el-Fna' ein Henna auf die Hände malen ließ, dachte ich über die Frauen in diesem Land nach. Und über das Thema 'Feminismus'. Aus diesen ersten Gedanken ist ein Poetry Slam Text entstanden, welcher im Folgenden als Sounddatei eingebunden ist. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Hören! Herzlichst, Jasmin
16. Juni 2019
Anm.: Werbung da Produktnennung und Bild Lesegrund: Dieser Roman ist eine Buchempfehlung von Reeses' Bookclub und reiste mit mir in den Urlaub an die holländische Küste... Inhalt: "Havanna 1958: Elisa, Tochter eines Plantagenbesitzers, verkehrt in den besseren Kreisen Havannas und weiß kaum etwas über die Lage des Landes. Bis sie einem Mann begegnet, der tief verstrickt ist in die politischen Umwälzungen, die ihre Zukunft für immer verändern werden. Miami 2017: Marisol macht sich auf den...
10. Juni 2019
Lesegrund: Wer kommt an solch einem schönen Cover schon vorbei? Es fiel mir in einer Buchhandlung auf, ich nahm es in die Hand und war nicht nur von dem Cover, sondern auch von der Thematik überrascht: eine Familiensaga in Korea und Japan. Diese Geschichte musste ich einfach mit in den Urlaub nehmen und so fuhr das Buch mit mir nach Zeeland, an die holländische Küste. Inhalt: "Yeongdo, Korea 1911. Ein Mann mit Klumpfuß und Hasenscharte heiratet ein fünfzehnjähriges Mädchen. Das Paar hat...
04. Juni 2019
Anmerkung: Werbung da Produktnennung und Bild. Lesegrund: Das Buch "Kleine Feuer überall" lag lange unbeachtet auf meinem Stapel ungelesener Bücher. Vor einigen Tagen sah ich dann, dass es von Reese Witherspoons Bookclub empfohlen wurde. Ich gestehe, dass ich in mancher Hinsicht wohl ein kleines "Influencer-Opfer" bin und so ist es nicht überraschend, dass ich das Buch aufgrund dieser Empfehlung endlich zum Lesen in die Hand nahm... Inhalt: "Vom Außenanstrich der Häuser bis zum Alltag...
19. Mai 2019
Zum Nachhören meines Poetry Slam Textes "Endstation Onlinedating" einfach unten auf den Play-Button drücken. Ich wünsche euch viel Spaß beim Anhören :-)! Liebste Grüße Jasmin
31. März 2019
Sie waren jung und an einem lauen Sommerabend schlenderten sie über die alte Brücke.... Ihre Haare waren blond, die Augen wunderschön und meeresklar, sein lautes Lachen, naja, sagen wir mal annehmbar ;-)... Doch sein kluger Kopf, der wusste, ohne sich noch einmal umzusehen, dieses Herz lass ich nie wieder geh'n. An diesem lauen Sommerabend fühlten sie die Wärme des anderen Hand, spürten das Verschmelzen von Herz, Seele und Verstand. Und während sie die alte Brücke wieder verließen,...
11. Mai 2018
Lesegrund: Ich las den ersten Teil der Reihe "Das Reich Der Sieben Höfe" auf meinem Weg in den Urlaub vor mehr als einem halben Jahr. Angetan von der Ähnlichkeit zu "Die Schöne und das Biest", schrieb ich eine Rezension dazu hier auf meinem Blog. Nun ergatterte ich in meiner Lieblingsbibliothek den zweiten Teil der Trilogie und mit Mangomousse-Kuchen und Espresso tauchte ich ein, in das "Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis"... Inhalt: "Eine zerbrochene Seele. Ein Verführer. Und...
11. Mai 2018
Lesegrund: Sankt Petersburg steht seit etlichen Jahren auf meiner Bucketlist und doch hatte ich bisher keine Ahnung von der Geschichte der Stadt - weder, auf welch schwierigem Untergrund sie erbaut wurde, noch unter welchen Bedingungen. Als mir vor einigen Tagen der Historienroman "Die Stadt des Zaren" in die Hände fiel, war mein Interesse geweckt und mit viel Neugierde begann ich zu lesen... Inhalt: " »Hier entsteht eine Stadt!« Zar Peter bestimmt eine unscheinbaren Insel im Newadelta, um...
21. April 2018
Lesegrund: Die Suche nach einem guten Buch gleicht einem Glücksspiel im Casino. Die meisten Cover und Klappentexte glitzern und locken, sodass wir nach ihnen greifen und am Ende mit nicht mehr als der Hoffnung, unsere Steine richtig gesetzt zu haben, die Buchhandlung verlassen. Das Cover des Romans "Wenn ich jetzt nicht gehe" wirkte auf mich hingegen weiß und unspektakulär. Zudem prangte ein überdimensional groß gedruckter Autorenname auf der Titelseite - es zählt doch die Geschichte,...
22. März 2018
Lesegrund: Es war einer dieser nasskalten letzten Märztage und ich suchte nach einem Buch zum Träumen. Ich durchstöberte meine Lieblingsbuchhandlung, doch nichts an diesem Tag war richtig, nichts war gut genug. Ich war drauf und dran, die Büchersuche für diesen Tag aufzugeben, als ich einen letzen Blick in die Fantasyabteilung warf... Und tadaaa!! Da war es: "Fire & Frost - vom Eis berührt" von Elly Blake. Das Cover sprang mich an und die Geschichte klang lieblich mit einem Hauch von...

Mehr anzeigen